5,0 ★★★★★

Echte Eltern - Echte Resultate

Du bist Dir noch nicht sicher, ob mein Coaching das Richtige für Dich und Dein Kind ist? Schaue Dir meine Kundenbewertungen an.

Was das Coaching bewirken kann - Erfahrungsbericht einer Familie mit 2 Verlaufsvideos

Liebe Eltern, wir möchten unsere Erfahrung mit euch teilen, die wir mit Marion gemacht haben:
Erstmal zu uns: Mit 2 Jahren merkten wir schon, dass etwas nicht “stimmt”, also ging unsere Reise los. Erstmal zum Kinderarzt, laut diesem sei das noch nicht “kritisch”, er gehöre zu den Late Talkern: “Wenn der Kindergarten los geht, werden Sie sehen, dann kommt das von alleine.”
Gesagt getan, unser Junior kam in die Kita. Erstmal passierte nichts. Nach einem Jahr in der Kita immer noch nichts. Zu diesem Zeitpunkt war er dann 3,5 Jahre alt. Dann ging unsere Reise weiter: Pädaudiologie, HNO, Logopädie und Ergotherapie, nichts half. Bis wir eines Tages im Internet auf Marion gestoßen sind.
Wenn wir ehrlich sind, verging noch eine Woche, bis wir uns bei Marion gemeldet haben, da wir am Anfang ein bisschen misstrauisch waren, ob das was bringen kann. Und dann dachten wir: “Wir können nichts verlieren.” Und so war es auch: ES WAR DIE BESTE ENTSCHEIDUNG UNSERES LEBENS!
Und dann starteten wir unsere Reise mit Marion.
Unser Junior war 4,5 Jahre  alt, als wir mit dem Coaching gestartet haben. Damals hat er nur ein paar Einzelworte wie “ma” = Mama/Oma, “pa” = Papa/Opa und “nei” = nein gesprochen, mehr nicht. Es gab viel Wutausbrüche, weil unser Sohn was “sagte” aber wir ihn nicht verstanden haben. Darunter litt die ganze Familie, wir waren fix und fertig – nervlich am Ende.

Es kam der Tag, an dem wir die erste Sitzung bei Marion hatten.
Und danach ging es für uns bergauf. Am Anfang tat sich noch wenig, aber dann konnte man von Woche zu Woche sehen, wie unser Junior Interesse an der Sprache fand und er immer mehr neue Wörter sprach. Es gab auch Zeiten, wo sich konkret nichts tat, aber wir hatten da das Gefühl, dass er erstmal alles abspeichert, um dann wieder Anlauf zu nehmen und wieder Fortschritte zu machen. Und so war es auch.
Mittlerweile ist unser Junior 6 Jahre alt und quasselt wie ein Wasserfall. Er kann uns sagen, was er möchte. Er erzählt uns, was er in der Kita erlebt hat und das Schönste ist: Er kann mit uns kommunizieren!
Obendrauf macht es ihm so eine Freude. Und das alles haben wir nur Marion zu verdanken, denn sie hat uns das Werkzeug in die Hand gegeben, ganz ohne Stress, alles einfach im Alltag umsetzbar und unser Junior hat überhaupt nichts davon mitbekommen.
Er ist so fröhlich, singt Lieder und quasselt alles nach. Man muss manchmal schon aufpassen, was man sagt ;-).

Darum liebe Eltern, zögert nicht Marion anzuschreiben. Ihr seht an unserer Erfahrung, was alles möglich ist. Und das Konzept funktioniert. Unser Junior ist der lebende Beweis :-).

Liebe Marion, an dieser Stelle nochmals: VIELEN VIELEN HERZLICHEN DANK!

Weitere Kundenbewertungen und Chat-Auszüge:

"Ich wollte kurz eine Rückmeldung geben. Wir machen nun das Coaching bei Marion, hatten diese Woche unsere zweite Sitzung und was soll ich sagen? Allein das ganze Hintergrundwissen, das Marion uns vermittelt, ist schon beeindruckend. Unser Sohn ist jetzt vier Jahre, spricht um die 10 Wörter, wir machen seit Februar d.J. zweimal pro Woche Logopädie, aber bis jetzt (ich muss es leider so sagen) hat das keinerlei Erfolg gezeigt. SPZ haben wir durch, mehrere Hörtests... Die Ärzte rätseln rum, geben halbherzige Tipps, schicken uns von Hü nach Hott, aber nichts funktioniert. Mit den Hilfestellungen, die wir bis jetzt erhalten haben von Marion, merken wir jetzt schon eine Veränderung in der Kommunikation mit unserem Sohn. Wie gesagt, wir haben erst das zweite Coaching hinter uns, aber können so viel umsetzen und haben so viele Denkanstöße bekommen... Wir sind so froh, dass wir uns entschieden haben Marions Hilfe anzunehmen. Ich kann nur jeden ermutigen, den Schritt zu machen. Bei uns liegen wirklich die Nerven blank, weil unser Sohn erheblich sprachentwicklungsverzögert ist. Wenn dann Arztbesuche, SPZ, Logopädie nichts nützen, dann könnt ihr euch vorstellen, wie verzweifelt wir sind. Marion hat es geschafft, uns wieder Hoffnung zu geben, dass unser Sohn doch noch sprechen lernt. Wir freuen uns auf die nächsten Schritte und haben es nicht bereut, Marion kontaktiert zu haben!"
sprachentwicklung-kundenbewertung-Alexandra-Lars-montima
Alexandra und Lars // Mama
★★★★★
"Unser Sohn Theo konnte im Alter von 2 Jahren noch nicht wirklich sprechen. Er konnte einige Tiergeräusche und ein paar konkrete Wörter (Mama, Papa, Ja, Nein, …). Zur U7 im August 2019 bekam er im U-Heft den Stempel „auffällig“, was jedoch kein Grund zur Sorge wäre. „Das wird schon noch.“ hieß es. Ich bestand auf eine Überweisung zum HNO-Arzt, wobei ich jedoch nie an seinem Sprachverständnis und an seinem Hörvermögen gezweifelt habe. Ich sollte Recht behalten – Theo hört einwandfrei. Nun gut. Vielleicht hatte die Kinderärztin doch Recht – Abwarten und Tee trinken. Leichter gesagt als getan, wenn fast alle gleichaltrigen Kinder im Kindergarten anfangen ganze Sätze zu sprechen. Die innere Unruhe lies mich nicht los. Ich recherchierte im Internet. Wie viel muss ein Kind in diesem Alter sprechen können? Was kann man tun um sein Kind effektiv beim Sprechen lernen zu unterstützen? Ich stieß Ende 2019 sowohl bei Facebook, als auch im Internet auf die Seite von montima - Marion Schmitz und meldete mich zur kostenfreien Elternsprechstunde an. Theo war mittlerweile 28 Monate alt und so richtig wollte sein Wortschatz immer noch nichts wachsen. Nach dem ersten Video-Telefonat mit Marion fühlte ich mich innerlich bereits beruhigter und so stand für uns fest: Wir nutzen Ihr geballtes Wissen und beginnen das Sprachentwicklungscoaching. Fast zeitgleich erhielt in nach einem erneuten HNO-Check eine Überweisung zur örtlichen Logopädie. Das Coaching zeigte bereits nach den ersten Wochen Erfolge. Nach und nach (am Anfang wöchentlich, später täglich, am Ende stündlich) kamen die neuen Wörter. Theo sprang sofort auf Marions Übungen an. Und das Beste: wir mussten weder außer Haus, noch kam er in Kontakt mit fremden Personen, die mit ihm die „Übungen“ durchführten. Alles passierte spielerisch und nebenbei im Alltag. Wir bauten Marions Übungen in unser Abendritual ein. Die paar Mal örtliche Logopädie brachte uns indes nicht weiter. Nach Verordnung waren wir pro Sitzung 30 Minuten dort (An- und Ausziehen inbegriffen). Kaum war Theo dort angekommen, mit der Dame aufgetaut und in ein Spiel vertieft, mussten wir bereits wieder gehen. Durch Theos Fortschritte, alleine durch Marions anleiten, holte ich mir für diese Logopädie auch kein weiteres Rezept ein. Theo war nur 30 Monate und die Kinderärztin verwies uns zur Augenärztin und in die Pädaudiologie. Beides Rezepte habe ich bis heute nicht eingelöst / wahrgenommen. Sie waren einfach nicht notwendig, ja ich sage sogar – überflüssig. Es lag weder an den Augen, noch am Gehör. Theo hat es einfach daran gefehlt die Wörter über die Lippen zu bringen oder wie Marion so schön sagt „Die Brücke zum Wort.“ Im Sommer 2020 stand die U7a an. Bis dahin hatten wir schon über 7 Monate mit Marion zusammengearbeitet. Diesmal konnte ich fast alle Wörter der Liste ankreuzen. Wegen etwas fehlender Grammatik blieb der Stempel „auffällig“ jedoch im U-Heft stehen. Ende 2020 hatte mein Sohn seinen kompletten Sprachrückstand aufgeholt. Er quatscht mittlerweile ohne Punkt und Komma und spricht selbst schwierige Wörter perfekt aus. Nicht auszudenken wieviel bzw. wie wenig er heute sprechen würde, wenn ich einfach abgewartet hätte. DANKE MARION"
Melanie und Theo // Mama
★★★★★
"Seit wir Marion kennen gelernt haben, sehen wir wieder positiver in die Zukunft. Nach nur 5 Gesprächen mit dir, sehen wir schon Fortschritte. Es ist unglaublich. Und es tut so gut. Egal in welchen Situationen, du hast immer eine Idee. Dein großer Erfahrungsschatz, dein Interessen, auch für uns als Eltern. Einfach toll. Obwohl ich schon seit Jahren recherchiere, wie ich meinem Sohn, jetzt 5 Jahre alt, mit seinem großen Sprachproblem helfen kann, wusstest du trotzdem noch so viel Neues. Neues für den Alltag, simpel, aber mit einem unglaublichen Effekt. Jetzt lernt mein Sohn ohne es zu bemerken. Und auch wir haben endlich das Gefühl etwas Sinnvolles mit ihm zu üben. Ich kann es nur allen empfehlen."
Verena und Silas // Mama
★★★★★
"Wir können Marion nur allen Eltern empfehlen. Schon nach der dritten Sitzung merkten wir Fortschritte. Sie überrascht uns jeden Tag aufs Neue und es ist so schön zu sehen, wie stolz sie ist und welche Freude es in ihr auslöst, verstanden zu werden. Das Tolle an dem Coaching ist, dass wir nicht nur gelernt haben, wie wir unsere Tochter bestmöglich unterstützen und fördern können, sondern wurden gleichzeitig ermutigt und bestärkt in dem, was wir tun. Danke dafür liebe Marion. Wir freuen uns auf alles was noch kommt."
Simone und Lea // Mama
★★★★★
"Hallo! Jan hat jetzt endlich dank Marion den Anfang gefunden! Er spricht pro Tag mindestens fünf neue Wörter! Ich freu mich so!!"
Nina und Jan // Mama
★★★★★
"Liebe Marion, wir sind Dir so dankbar für deine grandiose Hilfe durch dein Sprachtraining. Ich bin so froh das Training rechtzeitig begonnen zu haben (sie sind jetzt 2,5 Jahre alt), bevor sich eine Sprachentwicklungsstörung und spätere Probleme in der Schule, als auch im sozialen Umfeld manifestieren konnten." Eineiige Zwillingsjungs können, wie in unserem Fall, eine echte Herausforderung in der Sprachentwicklung sein. Ihr Wortschatz und der Gebrauch von kurzen Sätzen wird immer grösser. Hier auf dem Bild zeigen sie stolz, dass sie einen Fisch gemalt haben. Dein Training ist so toll, dass sogar unser jüngster mit 11 Monaten schon mehrere Worte spricht.
sprachentwicklung-kundenbewertung-Nicola-Emanuell-Gabriel-montima
Nicola mit Emanuel & Gabriel // Mama
★★★★★
"Wir waren heute mit einer Nachbarin und ihrem Sohn auf dem Spielplatz, sie sieht Fynn nicht so oft. Heute sagte sie zu mir, dass Fynn beim Sprechen total aufgeholt hat und dass sein Aussehen ja gar nicht mehr zu seiner Sprache passt. Auf meine Frage, wie sie das meint, antwortete sie, dass er ja noch so zart und klein aussieht, aber mit der Sprache schon so weit sei. Ich war natürlich stolz wie Bolle."
Bild-Cordula-montima
Cordula und Fynn // Mama
★★★★★
"In einem halben Jahr Zusammenarbeit haben wir so einen Riesensprung unserer Tochter erlebt, dass es schon fast gruselig ist, aber natürlich überwiegt das Glücksgefühl ! Ich kann dir gar nicht genug danken für das, was du uns gegeben hast und wir haben es nie bereut, mit dir in Kontakt zu treten. Leider kann man die Betonung nicht lesen, aber wir danken dir wirklich aus tiefstem Herzen für deine Mühe und dein Bestreben, das Leben von anderen zu verbessern."
andrea-und-lenya-montima
Andrea und Lenya // Mama
★★★★★
"Gerne möchte ich Euch von unserem bisherigen Erfolg berichten, den wir nur Marion zu verdanken haben: Unsere Tochter 2 1/2 hat bisher gar nicht gesprochen. Kein babbeln, keine laute, Augenkontakt wurde immer weniger.. einfach ein total untypisches Verhalten für dieses Alter. Mein Kind versteht mein gesprochenes Wort gar nicht . Seit unsere Tochter mit 1 Epilepsie bekam, bin ich nur noch am lesen. Alle Diagnosen kannte ich dadurch schon bevor sie mir durch einen Arzt bestätigt wurden. Auch mit dieser Non-verbalen Sache habe ich sehr viel gelesen. Denn, was sagt der Kinderarzt: „Ignorieren sie ihr Kind, dann wird es sicher anfangen mit sprechen“. Somit musste ich mir dieses Wissen selbst erarbeiten dass ich meinem Kind irgendwie helfen kann. Denn auch die Logopädin hatte letztlich keinen Wert. Irgendwann ist der Lesestoff zu viel, und diesen sollte man noch als gut oder schlecht einstufen.. es wird schlichtweg zu anstrengend.. Die letzte Hoffnung war dann Marion Schmitz!! Und zum Glück haben wir uns dann auch für sie entschieden. Nach momentan nur 4 Sitzungen hör ich täglich: Mama, bitte und nein nein nein. Und das wichtigste: Sie kommuniziert mit mir durch Tiergeräusche und das Sprachverständnis wird immer besser. Ich habe wirklich viel gelesen, doch dieses Wissen welches Marion hat können wir uns gar nicht erarbeiten. Einiges wusste ich bereits, jedoch macht das evtl. 10% vom ganzen Coaching aus. Das Leben ist nun schon um einiges leichter...Danke Marion Schmitz "
anni-montima
Sandra und Annemarie // Mama
★★★★★
"Dank deiner Hilfe hat mein Spatz so gute Fortschritte gemacht. Von 20 selbst erfundenen Worten ist er jetzt -nach nur einem Jahr - bei 4, 5, 6 Wort Sätzen und diskutiert mit mir zunehmend . Danke dir, dass ich sprachlich weitestgehend sorgenfrei in seine Zukunft sehen kann."
Katharina und Jonah // Oma
★★★★★
"Man spürt deine Leidenschaft in jeder Sitzung, jedem Gespräch, jeder Nachricht, jeder Idee und in jeder Ecke deiner Sprachschatzkiste. Und das Beste: Du kannst diese Leidenschaft bei jedem entfachen, der dir die Chance dazu gibt! Dadurch konnten wir die Leidenschaft bei unserem Kind entfachen! Und genau für diesen Einsatz, für deine Leidenschaft, dein Herzblut, deine Zuverlässigkeit, deine verständnisvolle, wunderbare, motivierende und aufbauende Art sind wir dir so unendlich dankbar! Wenn man glaubt, keiner meint es wirklich ehrlich gut mit dem eigenen Kind und man steht mit dem Rücken zur Wand, dann kommst du einfach um die Ecke und zauberst eine Tür in diese Wand und zeigst neue Perspektiven auf. Danke ❤️"
kathrin-und-jonas-montima
Kathrin und Jonas // Mama
★★★★★
"Liebe Marion! Ich bin die Mutter von Andrea. Wir haben uns ja in einer Sitzung kennengelernt. Ich möchte dir sagen, wie gut es ist, dich gefunden zu haben. Du tust Andrea und Selma und der ganzen Familie gut und bist eine große Hilfe. Ich lese alles mit und habe viele neue Erkenntnisse gewonnen. Danke dafür!"
eva-andrea-selma-montima
Eva und Selma // Oma
★★★★★

Chat-Auszüge meiner Kunden

WhatsApp-Nachricht-Nina-Ammer-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Aileen-Sommerfeld-III-montima
WhatsApp-Nachricht-Huyen-Tran-Le-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Kathrin-Albrecht-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Kathrin-Albrecht II-montima
WhatsApp-Nachricht-Sandra-Lamberty-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Jennifer-Naujok-II-montima
WhatsApp-Nachricht-Jennifer-Naujok-III-montima
WhatsApp-Nachricht-Nina-Ammer-II-montima
WhatsApp-Nachricht-Nina-.Ammer-III-montima
WhatsApp-Nachricht-Melanie-Gerischer-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Aileen-Sommerfeld-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Aileen-Sommerfeld-II-montima
WhatsApp-Nachricht-Nina-Engeln-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Kathrin-Albrecht-III-montima
WhatsApp-Nachricht-Kathrin-Albrecht-IV-montima
WhatsApp-Nachricht-Manuela-Kolm-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Özlem-Sargin-I-montima
WhatsApp-Nachricht-Rosi-Kampe-II-montima
WhatsApp-Nachricht-Rosi-Kampe-III-montima